Start Polizeiberichte Schweinfurt

Schweinfurt

629
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Nach Zeugenaufruf wegen Verdachts eines Sexualdelikts – Zahlreiche Hinweise – Gesuchte melden sich freiwillig bei der Polizei
 
GRAFENRHEINFELD, LKR. SCHWEINFURT UND SCHWEINFURT. Nach dem Zeugenaufruf vom Dienstag in Bezug zu einem vermeintlichen Sexualdelikt zum Nachteil einer 22-Jährigen, haben sich zahlreiche Zeugen bei der Kripo gemeldet. Darunter auch die beiden gesuchten jungen Männer.
 
Wie bereits berichtet, hatte die 22-Jährige bei der Kripo Anzeige erstattet, nachdem es am Samstag durch zwei Unbekannte nach einem Diskobesuch zu sexuellen Handlungen gegen ihren Willen gekommen sein soll. Die Polizei suchte daraufhin nach Zeugen des Sachverhalts. Zwischenzeitlich haben sich u.a. der gesuchte Taxifahrer, aber auch die beiden unbekannten Männer freiwillig gemeldet und Angaben gemacht.
 
Demnach könnte sich nach jetzigem Kenntnisstand der Sachverhalt auch anders darstellen. Die Ermittlungen der Kripo zu den genauen Geschehnissen dauern allerdings an.