Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

159
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Verkehrsgeschehen
 
 
Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
 
 
Beim Abbiegen Fußgänger mit Rollator touchiert und davongefahren
 
Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – Ein bisher unbekannter Fahrer eines schwarzen Audi A 4 befuhr am frühen Montagmorgen in der Alten Abtswinder Straße eine Stichstraße. Beim Abbiegen in die Alte Abtswinder Straße blieb er mit dem rechten Außenspiegel seines Autos am Rollator eines 70-jährigen Mannes hängen. Der Rentner stürzte samt Rollator zu Boden und blieb glücklicherweise unverletzt. Am Rollator entstand jedoch Sachschaden in Höhe von 100,– Euro. Der Audi mit dem Teilkennzeichen KT-… 525 fuhr ohne anzuhalten weiter.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Nicht aufgepasst und aufgefahren
 
Kitzingen, Lkr. Kitzignen – Am Königsplatz in Kitzingen musste am Montagfrüh eine 54-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 24-jähriger Fahrer eines VW reagierte zu spät und fuhr auf. Schaden: 2500,– Euro.
 
 
Beim Einparken gegen stehendes Auto geprallt
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Montagvormittag wollte ein 56-jähriger Autofahrer am Hindenburgring Nord in Kitzingen mit seinem VW rückwärts einparken. Dabei stieß er gegen den PKW einer 29-jährigen Frau. Schaden: 3000,– Euro.
 
 
Handbremse nicht angezogen
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Weil ein 56-jähriger Autofahrer am Montagmittag beim Abstellen seines Renaults im Texasweg in Kitzingen die Handbremse nicht angezogen hatte, setzte sich das Fahrzeug führerlos in Bewegung und rollte gegen den Toyota eines 73-jährigen Mannes. Schaden: 3500,– Euro.
 
 
Seitenabstand nicht eingehalten
 
Rödelsee, Lkr. Kitzingen – Beim Abbiegen im Gewerbegebiet in Fröhstockheim Am Wald hielt am Montagnachmittag der 29-jährige Fahrer eines Sattelzuges den Seitenabstand nicht ein und blieb am Zaun eines Anwesens hängen. Schaden: 2000,– Euro.
 
 
Diebstahl
 
Zigarettenautomat aufgebrochen
 
Geiselwind, Lkr. Kitzingen – Im Laufe des Montagabends machten sich bisher unbekannte Täter an einem Zigarettenautomaten, der in der Würzburger Straße in Wasserberndorf aufgestellt war, zu schaffen. Vermutlich mit einem Schweißgerät wurde der Automat gewaltsam geöffnet. Der Gesamtschaden wird auf 1000,– Euro geschätzt.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Geldbörse aus Kofferraum entwendet
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am späten Montagnachmittag hatte ein 71-jähriger Rentner seinen schwarzen Audi A 4 in Kitzingen in der Marktbreiter Straße für kurze Zeit unbeaufsichtigt  und unversperrt abgestellt. Als er nach 20 Minuten zu seinem Fahrzeug zurückkam, hatte ein Unbekannter aus dem Kofferraum bei geöffneter Heckklappe die Geldbörse mit diversen Ausweispapieren und Kreditkarten, sowie Bargeld entwendet. Der Beuteschaden wird mit mehreren hundert Euro angegeben.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.