Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Messer bei Auseinandersetzung im Spiel

Schweinfurt: Messer bei Auseinandersetzung im Spiel

205
Polizei
Symbolfoto © Christian Licha

Am Wochenende sind zwei Männer in Schweinfurt in Streit geraten. Ein 41-Jähriger hat seinen Bekannten dabei mit einem Messer angegriffen. Dieser konnte glücklicherweise rechtzeitig ausweichen. Wenig später wurde der 41-Jährige Mann von einer Streifenbesatzung bei sich zuhause festgenommen. Das mutmaßliche Tatmesser wurde sichergestellt. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.