Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

55
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Bei Schweißarbeiten verletzt
Arnstein, Lkr. Main-Spessart Eine Fraktur des rechten Mittelfußknochens zog sich ein Arbeiter einer Firma in Arnstein am Freitagvormittag zu, als er Schweißarbeiten ausführte. Der 44-jährige wollte hierzu eine etwa 75 kg schwere Metallblatte mit einem Kran anheben, als diese absackte und ihm auf den rechten Fuß fiel. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ursache des Unfalls ist nun Gegenstand der Ermittlungen.

Falscher Servicemitarbeiter unterwegs

Karlstadt OT Gambach, Ldkr. Main-Spessart Bei mehreren Haushalten in Gambach trat in der vergangenen Woche eine männliche Person auf und stellte sich als Servicemitarbeiter eines TV-Anbieters vor. Der etwa 25 – 30 jährige Mann trug Arbeitskleidung und bat darum in die Kellerräume der Anwesen vorgelassen zu werden, da er dort Wartungsarbeiten an Verteilerkästen ausführen wolle. Auf Nachfrage konnte er sich allerdings nicht als Mitarbeiter des Unternehmens ausweisen. Personen, die ebenfalls Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Karlstadt zu melden. Die Polizei warnt eindringlich davor, fremden Personen Zutritt zu Haus oder Wohnung zu gewähren, welche sich nicht oder nur unzureichend ausweisen können.