Start Polizeiberichte Gerolzhofen

Gerolzhofen

75
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Verkehrsunfall
Gerolzhofen. Zu einem Unfall mit etwa 3000 € Sachschaden kam es am Donnerstag, gegen 06.20 Uhr, im Rot-Kreuz-Weg. Ein 19jähriger Autofahrer befuhr den Rot-Kreuz-Weg in Richtung Hermann-Löns-Straße. Beim Einfahren in diese übersah er einen Opel Corsa und stieß frontal gegen das Fahrzeug. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
 
Bushäuschen beschädigt – Zeugen gesucht
Obereuerheim. In der Nacht zum Donnerstag, 28.06.18, schlugen bislang unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Bushäuschens ein und verursachten einen Schaden von etwa 50 €.
Hinweise auf den/die Täter bitte an die Polizei Gerolzhofen unter Tel. 09382/9400.
 
Verkehrsunfall
Grettstadt. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag, gegen 16.10 Uhr, zwischen Grettstadt und Schwebheim. Ein Ford-Fahrer befuhr die Strecke von Schwebheim kommend in Richtung Grettstadt. Aus bisher unerklärlichen Gründen kam er nach rechts auf den Grünstreifen, streifte einen Leitpfosten und ein Schild, kam dabei ins Schleudern und nach links auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit einem entgegenkommenden VW Caddy.
Der 19jährige Unfallverursacher kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Bamberg. Der Caddy-Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Schweinfurt verbracht; der mitfahrende 4jährige Sohn mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Würzburg.
Am Einsatzort waren 2 Hubschrauber, 2 Rettungswagen, je 15 Mann der Freiw. Feuerwehr Grettstadt und Schwebheim.