Start Franken Würzburg: SOKO „Rittergasse“ zur Tataufklärung

Würzburg: SOKO „Rittergasse“ zur Tataufklärung

180
Polizei
Symbolfoto © Christian Licha

Die Kripo Würzburg hat die Sonderkommission „Rittergasse“ gegründet, sie ermittelt mit Hochdruck. Wie bereits bereichtet wurden am Wochenende nämlich zwei junge Männer nach einem Discobesuch in der Würzburger Innenstadt durch Messerstiche schwer verletzt. Außerdem wurde ein Portal eingerichtet, auf dem Bilder und Videos in der Tatnacht hochgestellt werden können. Der Zugang zu dem Portal befindet sich auf der Homepage des Polizeipräsidiums Unterfranken.