Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

172
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Verkehrsgeschehen
 
 
Am Dienstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen neun Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand.
 
 
Fahrradfahrer rammt geparktes Auto
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Vermutlich aufgrund seines übermäßigen Alkoholgenusses stieß am Dienstagnachmittag ein 19-jähriger Fahrradfahrer am Steigweg in Kitzingen gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW Golf eines 36-jährigen Mannes und richtete dabei einen Schaden von 800,– Euro an. Bei der Unfallaufnahme ergab ein durchgeführter Alkotest einen Wert von 1,40 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.
 
 
An der Autobahnabfahrt aufgefahren
 
Schwarzach a. Main, Lkr. Kitzingen – Als am Dienstagfrüh eine 41-jährige Autofahrerin in Schwarzach von der Autobahn A 3 abfahren wollte, bemerkte sie nicht, dass eine vor ihr fahrende Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf. Schaden: 2500,– Euro.
 
 
Gabelzinken verursacht Unfall
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Aus ungeklärter Ursache löste sich von der Gabel eines Radladers, der auf einem Tieflader transportiert wurde am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 8 in Kitzingen ein Zinken und fiel auf die Fahrbahn. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte nicht mehr ausweichen und fuhr darüber. Der Schaden an ihrem PKW beläuft sich auf 2500,– Euro.
 
 
Geparkten PKW touchiert
 
Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Auf der Strecke zwischen Albertshofen und Mainsondheim parkte am frühen Dienstagabend ein PKW am rechten Fahrbahnrand. Ein 56-jähriger Autofahrer erkannte dies zu spät und touchierte beim Vorbeifahren die rechte hintere Stoßstange des PKWs. Schaden: 900,– Euro.
 
Diebstahl
 
Geld aus Pfarrheim entwendet
 
Rüdenhausen, Lkr. Kitzingen – Bereits am Sonntagnachmittag verschaffte sich ein bisher unbekannter Mann Zutritt ins Pfarrheim am Kirchplatz in Rüdenhausen. Dort begab er sich in das Büro und öffnete mit dem Schlüssel, den er in einer Schreibtischschublade vorfand, den Tresor. Daraus entwendete der Unbekannte 30,– Euro Bargeld und verließ anschließend das Haus. Dabei lief er noch einer Zeugin über den Weg, die den Täter wie folgt beschreiben konnte: zirka 40 Jahre alt, 168 cm groß, hager, schwarze kurze Haare, unrasiert und sprach gebrochen Deutsch mit osteuropäischen Akzent.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Damenfahrrad am Bahnhof entwendet
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Im Verlauf des Montagnachmittags hatte eine 32-jährige Frau ihr schwarzes Damenfahrrad in Kitzingen am Bahnhofsplatz am dortigen Fahrradabstellplatz abgestellt und mit einem Schloss gegen Diebstahl gesichert. Als sie nach einigen Stunden zurückkam, war ihr Fahrrad entwendet worden. Schaden: 70,– Euro.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Sachbeschädigung
 
Glasscheibe an Lagerhalle eingeworfen
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – An einer Lagehalle im Hinterhof der Würzburger Straße in Kitzingen beschädigte im Laufe der letzten Woche ein Unbekannter ein Glaselement. Der Geschädigte beziffert seinen Schaden auf 50,– Euro.
 
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.
 
 
Sonstiges
 
Autofahrer ohne Führerschein, aber unter Drogeneinfluss und mit Rauschgift unterwegs
 
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Eine Polizeistreife der PI Kitzingen kontrollierte am Dienstagvormittag in Ortsbereich von Marktbreit einen 29-jährigen Autofahrer. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Jedoch fiel auf, dass der Fahrer drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Ferner fanden die Beamten in einer Zigarettenschachtel ein paar Gramm Marihuana. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen, das Rauschgift wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.