Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

165
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Skateboard-Fahrer stößt in Fahrzeug
 
Am Dienstagabend, gegen 20.20 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Skateboard den Gehweg in der Münchner Straße in Richtung Berliner Platz. Als er auf Höhe des Postamtes die Münchner Straße in Richtung Stadtbushaltestelle überqueren wollte, übersah er das Fahrzeug einer 24-Jährigen und krachte gegen den Pkw. Bei dem Zusammenstoß wurde der junge Mann von der Front des Fahrzeugs erfasst, auf die Motorhaube und Windschutzscheibe geschleudert. Die Mitsubishi-Fahrerin bremste sofort ab und der junge Mann fiel zu Boden. Bei dem Unfall zog er sich eine Platzwunde am Kopf, Prellungen und Abschürfungen an Armen und Beinen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst in ein Bad Kissinger Krankenhaus gebracht, welches er noch am Abend wieder verlassen konnte. Das Skateboard zerbrach bei dem Unfall in zwei Teile, am Fahrzeug wurde die Frontscheibe beschädigt. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 500,-Euro.
 
 
Wendemanöver endet mit Sachschaden
 
Eine 55-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr am Dienstag, kurz vor 18.00 Uhr, mit ihrem Fahrzeug rückwärts von der Friedrich-von-Gärtner-Straße in die Dietzenhoferstraße, um zu wenden. Fast zeitgleich fuhr eine 45-jährige Mazda-Fahrerin rückwärts aus einem Weg gegenüber der Friedrich-von-Gärtner-Straße heraus und stand schon auf der Straße, als die Mercedes-Fahrerin mit dem vorderen linken Kotflügel gegen die hintere Stoßstange des Pkw Mazda fuhr. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 3.500,- Euro. Zur Schadensregulierung wurden vor Ort die Personalien ausgetauscht.
 
 
Wer vermisst eine Schildkröte?
 
Eine Kissingerin brachte am Dienstagnachmittag eine Schildkröte zur Dienststelle der Polizeiinspektion Bad Kissingen, welche sie kurz zuvor in der Promenadenstraße aufgefunden hatte. Das Tier wartet nun im Tierheim Wanningsmühle auf seinen Besitzer bzw. Besitzerin. (Leider ist kein Bild der Schildkröte vorhanden.)
 
 
Vorbeifahrendes Fahrzeug touchiert
 
Eine 58-jährige Lancia-Fahrerin fuhr am Montagmorgen, gegen 08.35 Uhr, aus einer Grundstückseinfahrt in der Hartmannstraße heraus und stieß dabei gegen das vorbeifahrende Fahrzeug BMW einer Bad Kissingerin. Dabei entstand ein Schaden von circa 2.000,- Euro. Die Unfallverursacherin erhielt eine Verwarnung.
 
Verletztes Reh rennt in den Wald
 
Eine 53-jährige Renault-Fahrerin befuhr am Mittwochmorgen, gegen 06.35 Uhr, die Kreisstraße KG 8 von der Schwarzen Pfütze kommend in Richtung Reiterswiesen. In einer Linkskurve sprang ihr ein Reh vor das Fahrzeug, welches sie touchierte. Das verletzte Tier rannte zurück in den Wald. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 1.000,- Euro. Der Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche über den Wildunfall informiert.
 
 
Münnerstadt
 
Fahrzeuge beschädigt
 
In den vergangenen Wochen wurden vier ältere Fahrzeuge, welche in einer Lagerhalle in der Bahnhofstraße abgestellt sind, beschädigt. An zwei Fahrzeugen wurde die Zierleiste abgerissen und an zwei weiteren wurde der Mercedes-Stern abgebrochen. Dadurch entstand ein Schaden von circa 150,- Euro. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 71490 in Verbindung zu setzen.