Start Polizeiberichte Haßfurt

Haßfurt

384
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
 
Haßfurt – Mit ihrem Kraftrad befuhr eine 39jährige am Sonntag, 17.06.2018, gegen 16.30 Uhr die Nordtangente aus Richtung Zeil kommend. Als sie den Kreisel an der dritten Ausfahrt Richtung Stadtmitte verlassen wollte, näherte sich ein weißer Transporter, Iveco oder Fiat Ducato, aus Richtung Schweinfurt kommend, der ca. einen halben Meter in den Kreisel einfuhr. Die Krad-Fahrerin erschrak, fuhr gegen ein Verkehrsschild und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Am Krad entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro.
Der unbekannte Transporter-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt, Tel. 09521/9270, zu melden.
 
 
Gegenverkehr übersehen
 
Knetzgau – Eine 69jährige Frau befuhr mit ihrem Opel am Donnerstag, gegen 09.30 Uhr, die Westheimer Straße in Knetzgau. Als diese nach links in die Straße  Rennsteig abbiegen wollte, übersah sie die entgegenkommende vorfahrtberechtige 24jährige Mercedes-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Gesamtschaden ca. 4000 Euro.
 
 
Fahrlässige Körperverletzung
 
Haßfurt – Am Donnerstag, gegen 11.45 Uhr, fuhr eine 18jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Suzuki vom Heideloffplatz kommend in den Kreisverkehr ein.  Auf Höhe der Zeiler Straße musste ein vor ihr fahrender Skoda-Fahrer verkehrsbedingt bremsen. Die Suzuki-Fahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Skoda auf. Durch den Aufprall wurde sie leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6000 Euro.