Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

466
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Gleichzeitig aus Parklücke gefahren
BAD NEUSTADT – LKR RHÖN-GRABFELD
Am Donnerstagvormittag fuhren auf dem Parkplatz der Fa. Tegut zwei Fahrzeugführer mit ihren Autos gleichzeitig aus ihrer Parkbucht heraus. Der Peugeot und der Hyundai stießen zusammen. Insgesamt entstand ein Blechschaden von 2.250,- Euro. Der 68-jährige Fahrer des Peugeots und der 64-jährige Fahrer wurden beide verwarnt.
 
Aufgefahren
Zu einer Dreierkollision kam es am Donnerstagfrüh, um 07.40 Uhr, auf der Staatsstraße 2292. Wegen einer vor ihr verlangsamten Fahrzeugschlange musste eine 18-jährige Schülerin mit ihrem Seat abbremsen. Ein 22-jähriger BMW-Fahrer dockte an der hinteren Stoßstange an, während dieser wiederum von hinten von einer auffahrenden Audifahrerin gerammt wurde. Insgesamt entstanden Beschädigungen von insgesamt 9.000,- Euro an den drei Fahrzeugen. Die beiden auffahrenden Autofahrer wurden verwarnt.
Zwei weitere Unfälle ohne Verletzte wurden am Donnerstagnachmittag in der Poststraße, auf dem Schotterparkplatz, und in der Meininger Straße von der Polizei aufgenommen. Hier entstand insgesamt Blechschaden in Höhe von knapp 3.000,- Euro.
 
Beifahrertüre beschädigt – wer war’s?
Am Donnerstag stellte ein 32-jähriger BMW-Fahrer sein Auto auf dem Parkplatz der Fa. Pecht, in der Siemensstraße ab. Als er gegen 15.45 Uhr zu seinem BMW zurückkam, stellte er Eindellungen an der Beifahrertüre fest, die vorher nicht da waren. Nebendran stand ein weiterer Pkw mit offener Fahrertüre. Dessen Lenkerin fuhr jedoch davon. Der Mann verständigte die Polizei und teilte das Kennzeichen mit. Der Frau konnte jedoch der verursachte Schaden nicht zugeordnet werden, da an ihrer Fahrertüre keinerlei Spuren zu sehen waren.
Jetzt wird um Hinweise bezüglich des Vorfalls gebeten. Wer hat zur genannten Zeit auf dem Parkplatz etwas gesehen?