Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

264
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Plastik verbrannt
 
Sondheim/Grabfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagvormittag wurde der PI Mellrichstadt eine illegale Müllverbrennung mitgeteilt. Ein aufmerksamer Beobachter ertappte einen knapp 60-jährigen Mann dabei, wie dieser am Rand einer Waldfläche außerhalb von Sondheim u.a. Kunststoffsäcke verbrannte. Das Feuer wurde nach Eintreffen der Streife sofort gelöscht. Gegen den Mann wird Anzeige erstattet.
 
 
Ruhestörung aus Jugendraum
 
Urspringen, Lkr. Rhön-Grabfeld. In der Nacht von Freitag auf Samstag störten die Nutzer des örtlichen Jugendraums die Nachtruhe der umliegenden Nachbarschaft durch überlaute Musik. Die eingesetzten Polizeibeamten sorgten vor Ort für Ruhe und belehrten die die anwesenden Jugendlichen bzw. Heranwachsenden. Eine Anzeige wegen Ruhestörung wird erstellt.
 
 
Beim Rangieren Steinmauer beschädigt
 
Stockheim, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstag gegen 02.50 Uhr rangierte ein 30-jähriger Sattelzugfahrer von der Brückengasse aus rückwärts in die Hauptstraße. Aus Unachtsamkeit stieß er hierbei mit dem Heck des Sattelaufliegers gegen eine Natursteinmauer direkt neben der Einmündung. Während am Fahrzeug kein Schaden entstand, dürften die Instandsetzungsarbeiten an der Mauer mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen. Der weißrussische Fahrer wurde entsprechend verwarnt.
 
 
Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt
 
Unsleben, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstag gegen 03.30 Uhr wurde eine Streifenbesatzung der PI Mellrichstadt auf drei junge Radfahrer aufmerksam, die gerade auf dem Radweg von Unsleben in Richtung Mittelstreu unterwegs waren. Als die Jugendlichen die Streife erkannten, schmissen zwei von ihnen „ihre“ Räder weg und rannten davon, der dritte konnte vor Ort einer Kontrolle unterzogen werden. Währenddessen kam auch schon der Geschädigte hinzu, der mit einem Fahrrad ebenfalls die Verfolgung der jungen Männer aufgenommen hatte. Wie sich letztlich herausstellte, wurden die drei benutzten Fahrräder wenige Minuten zuvor aus der Garage eines Wohn- und Geschäftsanwesens in Unsleben entwendet. Die drei Jugendlichen hatten zuvor eine Veranstaltung in Heustreu besucht und wollten sich ihren Nachhauseweg offensichtlich etwas verkürzen.
 
In diesem Zusammenhang wurde in der Unslebener Hauptstraße noch ein weiteres Kinderfahrrad der Marke Bergsteiger (schwarz/weiß, 6 Gänge) aufgefunden, dessen Besitzer bis dato noch nicht ermittelt werden konnte. Das Fahrrad wird derzeit bei der PI Mellrichstadt verwahrt. Hinweise hierzu bitte an die PI Mellrichstadt unter Tel. 09776/8060.
 
 
Teurer Mallorca-Urlaub
 
Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstagvormittag erschien eine junge Dame bei der PI Mellrichstadt, um eine Anzeige wegen Diebstahl zu erstatten. Sie gab anschließend zu Protokoll, im Laufe der Woche während eines Kurzurlaubs auf Mallorca bestohlen worden zu sein. Am dicht belegten Strand von El Arenal wurde der 25-jährigen Frau in einem unbeobachteten Moment die Handtasche nebst Bargeld, Handy und diversen Karten entwendet. Der Beuteschaden bewegt im oberen dreistelligen Bereich.
 
 
Weidezaungerät entwendet
 
Sondheim/Grabfeld, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Zeitraum von Freitagnachmittag (16.00 Uhr) bis Samstagabend (19.00 Uhr) wurde das Weidezaungerät einer Schafweide zwischen Sondheim/Grabfeld und Roßrieth entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich auf etwa 400.- Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Mellrichstadt unter Tel. 09776/8060.
 
 
Motorradfahrerin stürzt in Kurve
 
Hendungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstagnachmittag gegen 17.00 Uhr wollte eine 23-jährige Motorradfahrerin von der Hirtenbergstraße kommend in die Kirchbergstraße abbiegen. Im Verlauf dieser Kurvenfahrt rutschte sie auf einer Ölspur weg und kam zu Sturz. Die junge Dame hatte Glück im Unglück, da sie sich hierbei nicht verletzte. An ihrem Fahrzeug entstand allerdings ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 600.- Euro.
 
 
Faustschlag ins Gesicht
 
Ostheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Während des Ostheimer Stadtfestes kam es kurz nach Mitternacht zu einer Körperverletzung. Ein 22-jähriger Mann wurde in der Klippergasse von einem bis dato unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen. Die sofort herbeieilenden Sicherheitskräfte konnten eine weitere Eskalation verhindern. Der Geschädigte erlitt durch den Schlag eine Platzwunde über dem linken Auge und wurde zwecks ambulanter Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. In diesem Zusammenhang bittet die PI Mellrichstadt unter Tel. 09776/8060 um weitere Zeugenhinweise, da die genauen Tatumstände bzw. die Täterschaft noch nicht gänzlich geklärt sind.