Start Landkreis Bad Kissingen Schondra: Verendete Schafe gefunden

Schondra: Verendete Schafe gefunden

98
Symbolfoto © Christian Licha

Schondra-Münchau, Lkr. Bad Kissingen

Ein entsetzlicher Anblick bot sich einem 74jährigen, der ein geräumtes Mietanwesen besichtigte. In einem Nebengebäude fand er die teilweise skelettierten Überreste von mehreren Schafen vor. Die Tiere mussten vom ehemaligen Mieter bei dessen Auszug Anfang des Jahres zurück gelassen worden und verhungert sein. Am Montag besichtigte der Amtstierarzt im Beisein der Polizei das Anwesen und bestätigte den Verdacht. Der Veterinär fand insgesamt sieben tote Heidschnucken vor. Obwohl im Stall noch ausreichend Futtervorräte vorhanden waren, verhungerten die Tiere, weil sie nicht aus ihrer Box an das Futter gekommen waren. Das Veterinäramt erstellt dem Sachbearbeiter der Bad Brückenauer Polizeiinspektion ein Gutachten über den Vorgang. Auf dessen Basis werden Ermittlungen gegen die 38jährige ehemalige Mieterin wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz sowie anderen Vergehen im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis geführt.

Quelle: Polizei Bad Brückenau