Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

137
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Altmetall gestohlen
Schondra-Schildeck, Lkr. Bad Kissingen
Am Dienstag, in der Zeit von 10.30 Uhr bis 21.30 Uhr, wurde von einem Schrotthandel in der Schondraer Straße eine größere Menge Altmetall im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Es handelt sich um Autofelgen, Fahrräder, Kabel und Batterien. Während des Tatzeitraums soll gegen 13.15 Uhr ein weißer Sprinter mit Kasseler Kennzeichen: KS-?????, gesehen worden sein. Wer hat Beobachtungen, speziell zu diesem Fahrzeug, gemacht? Hinweise erbittet die PI Bad Brückenau unter Tel. 09741/6060.

Hochsitz umgeworfen
Wildflecken, Lkr. Bad Kissingen
Im an die Reußendorfer Straße angrenzenden Forstrevier wurde in der Zeit vom 17. Mai bis 23. Mai ein Jägerhochsitz umgeworfen. Der dabei entstandene Schaden beträgt rund 300 Euro. Ein Unbekannter hatte den Ansitz umgeworfen. Dabei wurde die Bodenverankerung komplett aus dem Boden heraus gerissen. Der Hochsitz befindet sich in Ortsrandlage rund 300 Meter von der Wohnbebauung entfernt. Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die PI Bad Brückenau unter Tel. 09741/6060.

Gedenktafel entwendet
Geroda, Lkr. Bad Kissingen
Der Polizeiinspektion Bad Kissingen wurde ein besonders perfider Diebstahl angezeigt. In der Zeit von Ende April bis zum 6. Mai wurde eine in Geroda auf der B 286 an der Einmündung Krummer Graben aufgestellte Tafel, die an einen tödlich verunglückten Motorradfahrer erinnerte, entwendet. Verschwunden ist auch der dazugehörige Blumenschmuck. Wer hat Beobachtungen gemacht zu Personen, die in der fraglichen Zeit an dieser Einmündung an der Gedenktafel waren? Hinweise erbittet die PI Bad Brückenau unter Tel. 09741/6060.

Unfall beim Rangieren
Geroda, Lkr. Bad Kissingen
Ein Polofahrer wollte am Mittwochnachmittag aus einer Parklücke an der Tankstelle rückwärts ausrangieren. Dabei stieß er mit dem Heck seines Fahrzeugs am Auflieger eines vorbeifahrenden Sattelzuges an. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Vandalen durchtrennen Blitzschutzfahnen
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
An der neu gebauten Rettungswache in der Rotkreuzstraße durchtrennte ein Unbekannter in der Zeit vom 11. bis 14. Mai insgesamt 12 Blitzschutzfahnen. Die festgestellten Spuren weisen darauf hin, dass vier mit einem Bolzenschneider und acht mit einem Trennschleifer durchtrennt wurden. Wer hat in der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht oder ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen? Der Einsatz eines Trennschleifers ist häufig mit sehr lauten schrillen Geräuschen verbunden. Hinweise erbittet die PI Bad Brückenau unter Tel. 09741/6060.