Start Franken Unterfranken: Bislang kaum Probleme mit aufgemotzten E-Bikes

Unterfranken: Bislang kaum Probleme mit aufgemotzten E-Bikes

208
Symbolfoto: © PRIMATON

In Unterfranken gibt es bisher kaum Probleme mit aufgemotzten E-Bikes. Das teilte ein Sprecher des Innenministeriums der Deutschen Presseagentur mit.
Demnach gab es in den vergangenen drei Jahren in Unterfranken nur vier Anzeigen wegen illegal aufgerüsteter Elektroräder. Von einer Tuning-Szene wie in anderen Gebieten des Landes könne also keine Rede sein, hieß es von der Behörde.
Getunte Elektroräder sind demnach nur dann auffällig, wenn die Radfahrer ungewöhnlich schnell unterwegs sind.