Start Main-Rhön Main-Rhön: Pollenflug so stark wie selten zuvor

Main-Rhön: Pollenflug so stark wie selten zuvor

151
Symbolfoto: (c) PRIMATON

Schlechte Nachrichten für Heuschnupfen-Allergiker. Aktuell fliegen Gräser mit der höchstmöglichen Belastung durch die Region Main-Rhön. So der Pollenflug-Gefahrenindex des deutschen Wetterdienstes. Auch Roggen hat demnach noch eine mittlere Belastung.
Allgemein müssen Allergiker in diesem Jahr stark sein. Der Pollenflug der Fichte mit dem gelben Blütenstaub ist besonders heftig. Der Grund sind ideale Flugbedingungen mit trockenem, sonnigen und windigem Wetter.