Durch eine Windböe ist der Pilot eines Gleitschirmtrike leicht verletzt worden. In Sendelbach im Landkreis Haßberge wollte ein 63-jähriger Mann gerade starten, als eine Windböe seitlich den Schirm erfasste und das Trike zur Seite zog. Dabei überschlug sich das Trike. Durch den Überschlag wurde der Pilot durch abgebrochene Rotorblätter am Arm verletzt und unter dem Gleitschirmtrike eingeklemmt. Der 63-Jährige musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. An der Trike entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelFußball: Kantersieg für die Schnüdel
Nächster ArtikelHimmelstadt: Mit dem Quad überschlagen