In Bad Kissingen hat eine Spaziergängerin einen Taschendiebstahl verhindert. Zwei 15 Jährige haben am Muttertag versucht die Handtasche einer 35 Jährigen zu klauen. Eine Spaziergängerin bemerkte das und schaffte es, einen der beiden festzuhalten. Der andere Flüchtige rannte einem Polizisten in die arme, der zufällig gerade im Kurpark spazieren ging. Auf der Polizeiwache gestanden die beiden, dass sie mit dem geklauten Geld eine E- Zigarette kaufen wollten.

Werbung
Vorheriger ArtikelAubstadt: Auf angeblichen Lotto-Gewinn hereingefallen
Nächster ArtikelRhön-Grabfeld: Hohes Tempo und starker Regen verursachen Unfälle