Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

170
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Karlburg, Ldkr. Main-Spessart Am Rosenanger, vor dem Pfarrhaus wurde ein silberner VW Golf erneut durch Gewalteinwirkung beschädigt. Die Inhaberin musste feststellen, dass ihr Fahrzeug im Bereich der hinteren linken Tür, sowie der Seitenscheiben mit einem spitzen Gegenstand verkratzt wurde. Bereits am 28. April diesen Jahres wurde selber Pkw vor dem Anwesen nicht unerheblich beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 1500,00 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen die Angaben zu dem Vorfall machen können, sich bei jeder Polizeidienststelle oder der Polizei Karlstadt unter der Telefonnummer 09353/97410 zu melden.

Karlburg, Lkdr. Main-Spessart Im Verlauf des Nachmittages am 05.05.2018 parkte ein 39 Jähriger seinen Pkw am Mainkai in Karlburg. Gegen 19:30 Uhr musste dieser feststellen, dass sich an seinem schwarzen VW Sharan Beschädigungen am linken hinteren Kotflügel befanden.

Nach erster Einschätzung der Polizeiinspektion Karlstadt handelt es sich bei den Beschädigungen eindeutig um Unfallspuren. Aufgefundene Trümmerteile, sowie die Art der Unfallspuren sprechen dafür, dass ein bisher unbekanntes Fahrzeug am Pkw des Geschädigten hängen blieb.

Die Polizei bittet Zeugen, welche sachdienstliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, sich bei jeder Polizeidienststelle oder der sachbearbeitenden Polizei in Karlstadt unter der Telefonnummer 09353/97410 zu melden.