Hurricanefeste Fenster aus Salz – das Familienunternehmen Blaurock hat eine Großbestellung für eine Ferienanlage auf Anguilla verschifft. 400 Fenster aus dem Landkreis Rhön-Grabfeld sind aktuell auf einer rund dreiwöchigen Reise nach Übersee. Vor Ort werden einige Fachkräfte von Blaurock die Montage überwachen.
Bereits vor zehn Jahren hatte Blaurock sturmsichere Fenster auf die Karibikinsel geliefert – die hielten dem stärksten je gemessenen Hurricane in der Karibik „Irma“ stand. Laut Auftraggeber Ron sind die Blaurock-Fenster jetzt offiziell „Irma-geprüft“. Die nächsten Aufträge laufen bereits an.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchonungen: Highspeed-Internet kommt!
Nächster ArtikelSchweinfurt: Bei Rot gefahren – 20.000 Euro Schaden