Eine mutwillige Sachbeschädigung ist gestern in Bad Kissingen passiert. Auf einem Parkplatz wurde ein Auto offenbar mutwillig von einem bisher noch unbekannten Täter beschädigt. Mit einem spitzen Gegenstand wurden mehrere Kratzer in das Auto gemacht. Desweiteren wurde die Beifahrertüre vermutlich durch einen Schlag mit dem Knie beschädigt. Auch die Luft aus einem der Reifen wurde abgelassen. Die Polizei geht jetzt davon aus, dass der unbekannte Täter den Fahrzeuginhaber kennt, weil er es nur auf dieses eine Fahrzeug abgesehen hat. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelWülfershausen: Rentner stürzt in die Saale
Nächster ArtikelUnsleben: Diebesgut von 16.000 Euro