Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

508
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Auffahrunfall

Fuchsstadt, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagmittag wollte eine 37-jährige Opel-Fahrerin, die aus Fuchsstadt kam, nach rechts auf die B 287 einfahren, musste jedoch vorher verkehrsbedingt anhalten. Ein folgender 24-jähriger Renault-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Trunkenheit im Verkehr

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise wurde am Donnerstag, gegen 16:45 Uhr, ein 54-jähriger Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Der durchgeführte Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,58 Promille. Somit musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Trafohäuschen beschmiert

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Im Laufe des Monats wurde an einem Trafohäuschen in der Straße „Am Kohlbrunnen“ ein 1,5 x 0,5 Meter großes Graffiti angebracht. Das Graffiti besteht aus den Zahlen „402“ in schwarzem Lack. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die PI Hammelburg, Tel: 09732/9060.

Heckscheibe eingeschlagen

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde auf dem Parkplatz eines Seniorenheimes in der Karlsbader Straße die Heckscheibe eines Ford eingeschlagen. Der Schaden beträgt ca. 900 Euro. Hinweise bitte an die PI Hammelburg, Tel: 09732/9060.