Eine Kettenreaktion hat der Traktor eines 19-Jährigen in Zeitlofs, Kreis Bad Kissingen, nach sich gezogen. Das mit Hackschnitzeln beladene Gespann stieß gegen einen erhöhten Bordstein – der Anhänger stürzte auf den Gehweg und riss den Traktor mit. Dadurch wurde an einem ehemaligen Bahnübergang eine Warnanlage mit Schranke und Ampelmast zerstört. Auch eine Baustelle beschädigte der Traktor noch. Der Sachschaden liegt nach Polizeischätzung weit über 100.000 Euro. Fahrer und Beifahrer auf dem Traktor mussten ins Krankenhaus. Als Unfallursache ist technisches Versagen nicht ausgeschlossen.

Werbung
Vorheriger ArtikelHammelburg: Musikakademie – Richtfest für neues Gebäude
Nächster ArtikelSandberg: Rinder mit Rattengift getötet