Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

195
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Graffitisprayer am Werk
 
Hammelburg, Lkr Bad Kissingen: Ob das, was ein bisher Unbekannter auf eine Tür in grüner Farbe gesprüht hat als Kunst bezeichnet werden kann ist mehr als fraglich. Den Schriftzug „HA GAY“ in eben dieser Farbe brachte der „Künstler“ an einer Nebentüre des Musikerheimes am Otto-Zeier-Platz in Hammelburg  an. Laut den Verantwortlichen des Vereins ereignete sich die Tat im Zeitraum von Montag 02.04.18 bis Mittwoch 11.04.18. Der Schaden wurde auf ca. 200,-Euro beziffert.
Wer kann Hinweise geben? Die Polizeiinspektion Hammelburg nimmt diese unter der Rufnummer 09732/9060 entgegen.
 
 
Umweltfrevler am Werk:
 
I.
Sulzthal, Lkr Bad Kissingen: Auf nicht ordnungsgemäße Weise entsorgte jemand seinen Abfall an den Altglascontainern in Sulzthal.
Am Samstag, 14.04.18, wurde durch einen Verantwortlichen der Gemeinde festgestellt, dass mehrere Müllsäcke, Elektronikschrott und Altkleider neben den besagten Containern in der Alten Straße am Ortsausgang abgelagert wurden. Die illegale Entsorgung stellt jedenfalls eine Ordnungswidrigkeit dar. Da Hinweise auf den Verursacher vorhanden sind, wird auch in die entsprechende Richtung ermittelt. Dem Täter drohen ein Bußgeld und die Auferlegung der Kosten die für die umweltgerechte Entsorgung  entstehen werden.
 
II.
Aura, Lkr Bad Kissingen: Im Zeitraum von Freitag, 13.04.18, 20.00 bis Samstag, 14.04.18, 07.00 Uhr entsorgte ein Unbekannter seine Asche vor einem Holzschuppen. Die Holzasche wurde vor dem Schuppen, der in der Straße „An der Burg“ steht, abgelagert. Neben der allgemeinen Gefahr, die von Ascheresten ausgehen, liegt auch eine unerlaubte Abfallentsorgung vor. Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Die Polizeiinspektion Hammelburg nimmt diese unter der Rufnummer 09732/9060 entgegen.
 
 
Wildunfall mit Dachs:
 
Fuchsstadt, Lkr Bad Kissingen: Zu nicht unerheblichen Schäden führte der Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Dachs. Am Samstag, 14.04.18, gegen 23.00 Uhr wollte das Tier die Fahrbahn der Bundesstraße queren. Dabei wurde dieses von einem Pkw, Mazda, erfasst und beim Zusammenstoß getötet. An dem Mazda entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000,– Euro.