Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

90
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Ladendiebstahl
 
Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagnachmittag versuchte ein 30jähriger Mann in einer Tankstelle eine Flasche Alkohol zu entwenden. Eine Verkäuferin hatte eine fehlende Flasche in einem Regal bemerkt und den Mann darauf angesprochen. Die Flasche wurde anschließend in seinem Rucksack gefunden. Gegen den 30jährigen wird nun Anzeige wegen versuchten Diebstahls erstattet.
 
 
 
Räucherofen in Brand geraten
 
Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitag, gegen 18.30 Uhr, geriet in einem Anwesen in der Paulinenstraße ein Räucherofen in Brand, da Fett auf eine Heizspirale tropfte. Durch die schnell eintreffende Feuerwehr Ostheim wurde der Brand gelöscht. An dem Ofen entstand nur geringer Schaden.
 
 
Jagdwilderei
 
Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Freitagmittag wurde im Wald, Verlängerung der Ludwig-Jahn-Straße der Kadaver eines Rehs aufgefunden, bei welchem der Kopf abgetrennt war. Aufgrund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass das Reh ohne Erlaubnis gejagt und dort liegengelassen wurde. Zeugen die Hinweise zu der Jagdwilderei geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Mellrichstadt, Tel.: 09776/8060, in Verbindung zu setzen.
 
 
Unfall beim Ausparken
 
Ostheim/Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Samstag, gegen 10.30 Uhr, wollte ein 31jähriger Pkw-Fahrer in der Marktstraße ausparken. Hierbei übersah er den Pkw eines 63jährigen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 4.000,– €.
 
 
Stromkasten beschädigt
 
Oberstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld. Sonntagnachmittag wurde der PI Mellrichstadt eine Sachbeschädigung gemeldet. Wie die Aufnahme vor Ort ergab, traten oder schlugen Unbekannte gegen einen Stromkasten, der entlang der Raiffeisenstraße (Höhe Brückenüberführung Sportplatz – Antoniusstraße) aufgestellt ist. Das Gehäuse wurde hierdurch in Mitleidenschaft gezogen. Ca. 30 Meter weiter wurde zusätzlich noch ein Verkehrszeichen umgeworfen, das allerdings unbeschädigt blieb. Der Tatzeitraum kann bislang nur auf den Zeitraum von Samstagmittag bis Sonntagmittag eingegrenzt werden. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Mellrichstadt, Tel. 09776/8060.
 
 
Verbotenes Butterflymesser mitgeführt
 
Ostheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Am Sonntagmittag kontrollierten die Ordnungshüter eine 31-jährige Frau nebst Begleiter auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Im Rucksack der Dame kam während der Kontrolle ein verbotenes Butterflymesser zum Vorschein. Das Messer wurde logischer Weise sichergestellt. Die Besitzerin darf sich nun wegen eines Verstoßes nach Waffengesetz verantworten.