Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

117
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Wildunfälle
Bad Brückenau, Wildflecken, Oberleichtersbach, Lkr. Bad Kissingen
Im Laufe des Donnerstags ereigneten sich im Dienstbereich der PI Bad Brückenau zwei Wildunfälle mit einem Sachschaden von insgesamt 3000,– Euro. Ein Rehwild querte bei beiden Unfällen plötzlich die Fahrbahn und kollidierte jeweils mit den heranfahrenden Pkws. Anschließend verendeten die Tiere an der Unfallstelle. Die Pkw-Fahrer kamen, neben dem Sachschaden, mit dem Schrecken davon.
Die zuständigen Jagdpächter wurden verständigt und kümmerten sich um die verendeten Rehe.
In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Bad Brückenau alle Fahrzeugführer mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren. 
 
 
Autofahrer unter Drogeneinfluß – Rauschgift sichergestellt
Bad Brückenau, Wildflecken, Zeitlofs, Lkr. Bad Kissingen
Bei am Donnerstag durchgeführten Verkehrskontrollen stellten Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Bad Brückenau drogentypische Auffälligkeiten bei zwei Autofahrern fest.
Weiterführende Tests an den Kontrollstellen bestätigten den Anfangsverdacht einer Fahrt unter Drogeneinfluss. Die Verkehrsteilnehmer mussten ihre Autos daraufhin stehen lassen und mit zur Polizeidienststelle nach Bad Brückenau kommen.
Dort wurden zur Beweissicherung Blutentnahmen bei den Fahrzeugführern durchgeführt. Gegen die Autofahrer wurden Anzeigen nach dem Straßenverkehrsgesetz eingeleitet.
Bei einem der Fahrzeugführer wurde im Kofferraum seines Pkws Rauschgift, Marihuana, aufgefunden und sichergestellt. Auch hier wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
 
 
Sachbeschädigung an Pkw
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Ernst-Putz-Straße ein geparkter Pkw, Mazda, silber, beschädigt.
Der geschädigte Autobesitzer stellte fest, dass an drei Stellen die Windschutzscheibe seines Pkws gesprungen war. Bei der Tatbestandsaufnahme durch den polizeilichen Sachbearbeiter konnte festgestellt werden, dass mit einem bislang unbekannten Gegenstand auf die Windschutzscheibe eingeschlagen wurde.
Hinweise auf den unbekannten Täter gibt es bislang nicht.
 
Wer hat in der Nacht zum Donnerstag verdächtige Beobachtungen in der Ernst-Putz-Straße bzw. dem angrenzenden Kurpark gemacht?
 
Die Polizei Bad Brückenau bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 09741/6060.