Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

341
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Vorsicht vor Anrufen von angeblichen Google-Mitarbeitern

Fladungen, Lkr. Rhön-Grabfeld. Die Fälle häufen sich, in denen Firmen von Personen angerufen werden, die sich als Google-Mitarbeiter ausgeben und die Überweisung eines Geldbetrages fordern, um angeblich bestehende Verträge mit Google zu Verlängern. Im aktuellen Fall wurde ein Firmeninhaber am Telefon aufgefordert 700,00 Euro zu zahlen, da er aufgrund der Veröffentlichung seiner Firmendaten im Bundesanzeiger / Handelsregister bei Google, gebunden wäre. Vorsicht vor solch betrügerischen Anrufen, die hauptsächlich von gefälschten Festnetzrufnummern erfolgen und tatsächlich nichts mit Google zu tun haben. Der Firmeninhaber, der den besagten Fall schilderte reagierte korrekt, indem er sich auf kein Gespräch einließ, sondern dies sofort beendete. Auf jeden Fall sollte man bei Anrufen von unbekannten Telefonnummern misstrauisch bleiben und nicht achtlos persönliche Daten preisgeben.