Start Polizeiberichte Unterfranken

Unterfranken

761
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Bei Verkehrskontrolle Amphetamin und Haschisch aufgefunden – 38-jähriger Fahrer unter Drogeneinfluss

 

MAINSTOCKHEIM, LKR. KITZINGEN. Eine Streife der Würzburger Verkehrspolizei hat am Dienstag im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A3 Amphetamin und Haschisch aufgefunden. Beim 38-jährigen Fahrzeugführer ergaben sich zudem Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Die weiteren Ermittlungen hinsichtlich der aufgefundenen Betäubungsmittel werden durch die Kriminalpolizei Würzburg geführt.

 

Am Dienstag, gegen 13:30 Uhr, geriet ein Fahrzeug aus dem Kreis Marburg auf der A3 bei Mainstockheim ins Visier von Beamten der Verkehrspolizei Würzburg-Biebelried. Bei der anschließenden Kontrolle wurden zunächst beim 38-jährigen Fahrer Anzeichen für einen vorherigen Drogenkonsum festgestellt. Nachdem auch ein Vortest positiv verlief, musste der Mann anschließend auf der Dienststelle eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

 

Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs sowie der weiteren Fahrzeuginsassen konnten beim 34-jährigen Mitfahrer etwa 17 Gramm Amphetamin sowie 57 Gramm Haschisch aufgefunden werden. Auch die 39-jährige Beifahrerin führte eine geringe Menge Haschisch mit sich.

 

Der 38-jährige Fahrer muss sich nun wegen des Verdachts der Fahrt und Drogeneinfluss verantworten. Gegen die beiden weiteren Fahrzeuginsassen laufen jeweils Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.