Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

713
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Beim Ausparken krachte es

 

Am Dienstagmittag, kurz vor 13.00 Uhr, parkten eine Seat- und eine Ford-Fahrerin gleichzeitig auf dem Norma-Parkplatz in der Hartmannstraße rückwärts aus und stießen mit den hinteren Stoßstangen aneinander. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 400,- Euro.

 

 

In den Graben geschleudert

 

Ein 50-jähriger Fiat-Fahrer befuhr am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, die Bundesstraße B 286 in Richtung Arnshausen. Auf der nassen Fahrbahn kam er mit seinem Fahrzeug aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 500,- Euro.

 

 

 

Burkardroth

 

Vorfahrt missachtet

 

Am Dienstagnachmittag, gegen 16.50 Uhr, wollte eine 18-jährige VW-Fahrerin von der Friedenstraße nach links in die Obere Marktstraße einbiegen. Dabei übersah sie das Fahrzeug VW eines 48-Jährigen, der die Obere Marktstraße in Richtung Stangenroth befuhr und es kam zum Zusammenstoß. An dieser Einmündung ist die Vorfahrt durch das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ geregelt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000,- Euro.

 

 

 

Münnerstadt

 

Fußgängerin von Fahrzeug erfasst

 

In der Straße Anger bog am Dienstagmorgen ein 54-jähriger Kia-Fahrer in einem zu engen Bogen nach links ab und erfasste dabei eine die Straße querende Fußgängerin. Diese kam mit leichten Verletzungen in ein Bad Neustädter Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand augenscheinlich kein Schaden.

 

 

Nüdlingen

 

Fahrzeug landet auf dem Dach

 

Eine 27-jährige Kia-Fahrerin befuhr am Dienstagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, die Bundesstraße B 287 von Bad Kissingen nach Nüdlingen. Im Auslauf der letzten Rechtskurve kam das Fahrzeug auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern, geriet in den Straßengraben und kippte dort auf das Dach. Die junge Frau konnte selbstständig und unverletzt aus dem Fahrzeug klettern. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 7.000,- Euro.