Start Landkreis Hassberge Haßfurt: Hund und Frauchen in See eingebrochen

Haßfurt: Hund und Frauchen in See eingebrochen

1095
Foto © Feuerwehr Haßfurt

Doppelte Rettungsaktion auf dem Galgenfeldsee im Kreis Haßberge. Ein Hund war dort auf die dünne Eisschicht gelaufen – sein Frauchen direkt hinterher. Etwa 20 Meter vom Ufer entfernt brachen die beiden dann ein. Aufmerksame Zeugen setzten sofort einen Notruf ab und Ersthelfer retteten die Frau mit einer Leiter ans Ufer. Der Hund war zu weit entfernt. Er wurde schließlich von der Feuerwehr mit einem Flachwasserschubboot an Land gebracht und mit Decken gewärmt. Frauchen musste ins Krankenhaus, der Hund zum Tierarzt. Die Feuerwehr warnt: Eisflächen sind erst ab einer Dicke von mindestens 20 cm tragfähig und sollten erst dann betreten werden, wenn sie von den Behörden freigegeben sind.