Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

124
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Gefährliches Überholmanöver
Karlstadt- OT Gambach, Lkr. Main Spessart

Am Freitagmorgen befuhr ein 79-jähriger mit seinem Renault die B26 von Gambach in Richtung Würzburg. Bei dem Versuch ein vorausfahrendes Fahrzeug zu Überholen schätzte er den Abstand zum Gegenverkehr aufgrund der tief stehenden Sonne falsch ein. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden versuchte er noch rechtzeitig seinen Überholvorgang abzuschließen und wieder einzuscheren. Der entgegenkommende Fahrer eines Lkw wich geistesgegenwärtig nach rechts aus und touchierte hierbei mit der rechten Fahrzeugseite die Leitplanke. An dem Lkw entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

 

Beim Abbiegen Vorfahrt missachtet
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart

Am Freitag gegen 12.00 Uhr wollte eine 19-jährige Fiat-Fahrerin vom Ortsverbindungsweg Schönarts kommend auf die B26 abbiegen. Hierbei missachtete sie jedoch die Vorfahrt eines aus Richtung Stetten kommenden Lkw und kollidierte mit diesem. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 5.000 Euro.

 

Jugendlicher beim Ladendiebstahl erwischt
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart

Am Freitagabend wurde ein Jugendlicher beim Ladendiebstahl durch Angestellte eines Discounters in der Gemündener Straße erwischt. In seinem mitgeführten Rucksack konnten mehrere Flaschen Wodka und sogenannte Alkopops im Wert von 32 Euro aufgefunden werden. Der Jugendliche gab vor, er habe die Sachen zuvor in einem anderen Supermarkt gekauft aber den Kassenzettel verloren. Da die Waren zweifelsfrei dem Sortiment des Discounters zuzuordnen waren konnten seinen Angaben leicht widerlegt legt.

 

Unfall im Kreuzungsbereich
Zellingen-Retzbach, Lkr. Main-Spessart

Am Freitag gegen 18.45 Uhr wollte ein 39-jähriger BMW-Fahrer vom Güßgraben in Retzbach kommend den Kreuzungsbereich zur B 27 überqueren. Hierbei kollidierte er mit einem aus Richtung Karlstadt kommenden VW. Beide Unfallbeteiligte gaben an, die Ampel habe jeweils Grün gezeigt. Da keine weiteren Zeugen vorhanden sind dauern die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang noch an. Der Sachschaden wurde auf etwa 4.000 Euro beziffert.

 

Bei Personenkontrolle Rauschgift gefunden
Karlstadt, Lkr. Main-Spessart

Am Freitag gegen 21.00 Uhr stellten Beamte der PI Karlstadt bei der Kontrolle eines Jugendlichen fest, dass dieser eine geringe Menge Ecstasy in seiner Hosentasche versteckt hatte. Den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige.