Start Franken Unterfranken: BN zieht “Grüne Bilanz”

Unterfranken: BN zieht “Grüne Bilanz”

199
Foto (c) Thomas Stephan

Eine positive „Grüne Bilanz“ zieht der Bund Naturschutz zum Jahr 2017 für Unterfranken. Besonders über die Rückkehr von Biber und Wildkatze freut sich der Bund. Im Schweinfurter Brönnhof und dem Gramschatzer Wald sind die Wildkatzen durch Lockstöcke nachgewiesen worden. Zudem komme im Sinntal die neue Aussichtsplattform „Biberkelle“ für den Biberlehrpfad gut an.
Großer Wermutstropfen: die Aufhebung des Schutzstatus im „Hohen Buchenen Waldes“ im Steigerwald. Hier hatte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig die Klage abgewiesen.