Start Franken Würzburg: Uni staubt Rekordsumme für Digitalisierungsprojekt ab

Würzburg: Uni staubt Rekordsumme für Digitalisierungsprojekt ab

148
Foto © PRIMATON

Rekordsumme aus dem Europäischen Sozialfonds für die Uni Würzburg. Mit der bisher einmaligen Summe von über 1,6 Millionen Euro fördert die EU ein Vernetzungsprojekt der Uni mit kleinen und mittelständischen Unternehmen in Bayern. Konkret will die Uni die Unternehmen an Nutzungsbedingungen digitaler Techniken heranführen. Eine zentrale Rolle spielen dabei Fragen rundum rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten und Handlungsgrenzen. Dazu will die Uni ein Netzwerk aufbauen, über das Unternehmen und Universität ihr Wissen austauschen und auffrischen können.