Start Polizeiberichte Bad Brückenau

Bad Brückenau

178
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

3 Rehe bei Wildunfällen getötet
Wildflecken/Bad Brückenau/Motten, Lkr. Bad Kissingen
Am Montag mussten die Beamten der Polizei Bad Brückenau 3 mal zu Wildunfällen mit Rehen ausrücken. Im morgendlichen Berufsverkehr erfasste der Fahrer eines Renaults auf der Staatsstraße bei Wildflecken ein Reh. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der Sachschaden beläuft sich auf 1.000,- Euro. Kurz vor 20:00 Uhr des gleichen Tages wurde ein weiteres Reh auf der Bundesstraße bei Römershag getötet. Der Fahrer eines VW Golf war von Römershag in Richtung Autobahn Anschlussstelle Wildflecken unterwegs, als er ca. 500 m nach den ehemaligen Bahngleisen das Tier erfasste. Der entstandene Sachschaden wurde auf 500,- Euro geschätzt. 4.500,- Euro Schaden entstand bei einem Zusammenstoß zwischen Kothen und Motten. Der Fahrer eines Mitsubishi war gegen 22:00 Uhr Richtung Motten unterwegs, als er mit einem Reh kollidierte. In allen Fällen verstarben die Tiere an den Unfallstellen und die zuständigen Jagdpächter wurden informiert.

 

Straßenlaterne angefahren
Bad Brückenau, Lkr. Bad Kissingen
Vermutlich in der Zeit von Sonntag- bis Montagabend wurde in der Jahnstraße ein Lichtmast beschädigt. Der Mast wurde auf Höhe der Abdeckung angefahren und es entstand eine Eindellung. Vom Tatfahrzeug blieb lediglich ein rötlicher Farbabrieb zurück. Wer kann hierzu sachdienliche Angaben machen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060.