Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

109
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Am Dienstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen vier Verkehrsunfälle. Es waren zwei leicht verletzte Personen zu beklagen. Bei einem Fall entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Beim Rechtsabbiegen nach links ausgeholt

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Dienstagmittag befuhr ein 58-jähriger Verkehrsteilnehmer die Staatsstraße 2450 von Dettelbach kommend in Richtung Würzburg. An der Einmündung nach Bibergau wollte der Audi-Fahrer nach rechts in die Kreisstraße 28 abbiegen. Beim Abbiegen fuhr er vermutlich zunächst auf die Linksabbiegespur um anschließend mit seinem Fahrzeuggespann abzubiegen. Ein nachfolgender VW-Fahrer musste eine Vollbremsung vornehmen, um nicht mit voller Wucht aufzufahren. Dennoch streifte dieser den Anhänger des abbiegenden Fahrzeuges. Der Audi-Fahrer hatte offensichtlich nichts von der Berührung mitbekommen und fuhr nach Bibergau weiter. Der 18-jährige VW-Fahrer fuhr diesem hinterher und sprach ihn in der Ortschaft auf den Vorfall an. Durch das Ausweichmanöver wurde der junge Mann leicht verletzt. Schaden: 1700 Euro

Radfahrer verursacht Unfall

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Dienstagabend fuhr ein 24-jähriger Mann mit seinem Fahrrad den Gehweg in der Flugplatzstraße entlang. Am Ende des Fahrradweges wollte er im Kreuzungsbereich geradeaus über die Panzerstraße weiterfahren. Zeitgleich fuhr eine 38-jährige Frau mit ihrem BMW die Panzerstraße entlang und wollte nach links in die Flugplatzstraße abbiegen. Die BMW-Fahrerin erkannte den Radfahrer zu spät und erfasste diesen frontal mit ihrem Fahrzeug. Mit leichten Verletzungen wurde der Radfahrer vorsorglich in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Schaden: 500 Euro.

BMW streift geparkten Pkw und flüchtet

Dettelbach, Lkr. Kitzingen – Am Dienstagnachmittag wurde im Bereich Luitpold-Baumann-Straße/Sandweg ein geparkter VW Polo angefahren. Während des Geschehens saß eine Frau in dem Fahrzeug. Sie hatte den Vorfall beobachtet, als der BMW gegen die rechte Fahrzeugseite stieß. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Sowohl die Insassin, als auch ein weiterer Zeuge notierten sich das Kennzeichen des geflüchteten BMW. Schaden: 1000 Euro.

Auffahrunfall im Abfahrtsbereich zur Staatsstraße
Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Dienstagnachmittag befuhren zwei Verkehrsteilnehmer die Nordtangente stadtauswärts. Kurz vor der Einfahrt in die Staatsstraße 2271 musste der vorausfahrende Mercedes-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Der nachfolgende Ford-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das abbremsende Fahrzeug auf. Schaden: 2000 Euro.

Diebstahl

Anhänger-Kennzeichen gestohlen

Seinsheim, Lkr. Kitzingen – In der Zeit von Montagnachmittag bis zum Dienstagmittag wurde in Tiefenstockheim an einem Pkw-Anhänger das Kennzeichen entwendet. Der Anhänger war vor einem Wohnhaus abgestellt.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiin- spektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.