Wohnhausbrand

BISCHBRUNN, OT OBERNDORF, LKR. MAIN-SPESSART. Sachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro entstand bei dem Brand eines Wohnhauses. Es wurde niemand verletzt.

Das Feuer in der Grundstraße wurde der Integrierten Leitstelle Würzburg am Freitagabend gegen 21.50 Uhr gemeldet. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, brannte der Dachstuhl des unbewohnten Wohnhauses lichterloh. Die Feuerwehr brachte das Feuer rasch unter Kontrolle, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der Dachstuhl komplett abbrannte.

Werbung

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Vorheriger ArtikelGerolzhofen: Mehrere Tausend Euro Schaden auf Modellflugplatz
Nächster ArtikelEbern