Start Polizeiberichte Schweinfurt

Schweinfurt

283
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Aus dem Stadtgebiet:

Handydiebstahl sorgt für Frust

Am 09.02.2018 kam es im Chateaudunpark in Schweinfurt gegen 21:00 Uhr zum Diebstahl eines Mobiltelefons. Der Geschädigte hatte sich dort befunden und von seinem Handy mittels einer Lautsprecherbox Musik gehört. In einem Moment der Unachtsamkeit wurde ihm sein Mobiltelefon durch zwei Unbekannte entwendet. Er verfolgte diese noch einige 100m, bis er sie letztlich jedoch aus den Augen verlor. Bei dem Mobiltelefon handelt es sich um ein Exemplar der Marke Wiko. Die beiden Unbekannten konnte der Bestohlene nicht näher beschreiben. Auf dem Rückweg schlug der Geschädigte nun aus Frust eine Fensterscheibe in der Seestraße ein, was die Polizei auf den Plan rief. Der Diebstahl seines Mobiltelefons wurde selbstverständlich unmittelbar aufgenommen. Gegen den Herren läuft nun aber ebenfalls eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Wert des entwendeten Handys beläuft sich auf ca. 80 Euro.

Taschendiebstahl am Roßmarkt

Am 09.02.2018, vermutlich gegen 14:00 Uhr mittags, wurde einer älteren Dame am Busbahnhof Roßmarkt ihre Geldbörse aus der Handtasche entwendet. Die Geschädigte teilte mit, dass sie unter größerem Gedränge in einen Bus eingestiegen sei. Erst bei ihrer Ankunft zuhause stellte sie fest, dass ihre Geldbörse fehlte. In dem Geldbeutel hatten sich 25 Euro Bargeld und ihr Personalausweis befunden. Täterhinweise konnte die ältere Dame nicht geben.

iPhone 7 entwendet

Bereits am Mittwoch, den 07.02.2018, kam es, ebenfalls am Roßmarkt zum Diebstahl eines Mobiltelefons. Entwendet wurde ein IPhone 7 in schwarz. Laut Angaben des Geschädigten, hatte er sich dort in einem Dönerimbiss aufgehalten und dort auch seine Jacke ausgezogen und über einen Stuhl gehängt. Anschließend habe er sich in ein nahegelegenes Bekleidungsgeschäft begeben. Dort habe er dann letztlich feststellen müssen, dass sein Mobiltelefon sich nicht mehr in seiner Jackentasche befunden habe. Durch die Entwendung des Smartphones entstand dem Mann ein Schaden von 400 Euro.

Aus dem Landkreis:

Handy aus der Hosentasche entwendet

Ein weiterer Handydiebstahl wurde in der Nacht des 09.02.2018 auf den 10.02.2018 in der Diskothek „Pure“ durch eine bislang noch unbekannte Person verübt. Die 19-jährige Geschädigte hatte sich dort zum Feiern aufgehalten. Zwischen 23:30-24:00 Uhr bemerkte sie eine Berührung an ihrer Hosentasche und musste kurz darauf feststellen, dass sich ihr Handy nicht mehr dort befand. Eine Nachfrage beim Personal ergab ebenfalls keine weiteren Hinweise. Es handelt sich bei dem entwendeten Smartphone um ein Samsung Galaxy S7. Der jungen Frau entstand ein Schaden von 630 Euro.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020