Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

154
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Bad Kissingen

Versuchter Trickbetrug

Am Freitag, 09.02.2018, erhielt ein Bad Kissinger Ehepaar auf ihrem Festnetzanschluss einen Anruf von vorgeblich der Staatsanwaltschaft Berlin. Von dort wurde vorgebracht, der Ehemann habe im Jahr 2015 telefonisch einer Lotterieteilnahme zugestimmt. Hieraus wären nun 2000 Euro durch das Ehepaar zu bezahlen, ansonsten würde gerichtlich Klage gegen sie erhoben.
Nachdem das Ehepaar noch nie an einer Lotterie teilgenommen hatte, wurde der Betrugsversuch sofort erkannt und die Polizeiinspektion Bad Kissingen hiervon informiert.

 

Auffahrunfall mit Verletzten

Am Freitagmittag kam es an der Kreuzung Westring/Raiffeisenstraße zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 27-jährige Skoda-Fahrerin befuhr den Westring in Richtung Innenstadt und übersah dabei die vor ihr zum Stehen gekommenen Fahrzeuge. Sie versuchte noch nach links auszuweichen, fuhr aber einem stehenden Opel Astra auf und schob diesen auf den davor stehenden Opel Agila. Die 49-jährige Fahrerin des Opels Astras und deren 18-jährige Tochter wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, mussten aber vor Ort nicht weiter versorgt werden. Die 27-jährige Unfallverursacherin erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Bad Kissinger Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Opels Agilas kam glücklicherweise mit dem Schrecken davon. An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf ca. 11.500 Euro geschätzt. Da die Fahrzeuge durch verschiedene Abschleppdienste geborgen werden mussten, war die Bundesstraße 286 zeitweise komplett gesperrt. Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

 

Jugendschutz

Gegen 21:30 Uhr erhielt die Polizei die Mitteilung, dass eine hilflose Person (vermutlich stark alkoholisiert) vor dem Schnellimbiss MC Donalds liegen würde. Vor Ort stellte die Streife fest, dass es sich um eine 17 jährigen Jugendlichen handelt, welcher zuerst nicht ansprechbar war. Nach einigen Minuten konnte eine Alkotest durchgeführt werden welcher einen Wert von 1,46 Promille ergab. Weiterhin bestand auch der Verdacht, dass der Jugendliche noch illegale Drogen konsumiert haben dürfte. Der Jugendliche wurde seiner Mutter übergeben und ins Kreiskrankenhaus verbracht. Meldung an das Jugendamt wird erstellt.

 

Vorsätzliche Körperverletzung durch unbekannten Täter

Die Polizei erhielt die Mitteilung, dass eine Person geschlagen worden sei. In der Peter-Heil-Str. konnte der Geschädigte angetroffen werden. Dieser klagte über Kopfschmerzen und blutete aus der Nase. Er erklärte, dass er von einer unbekannten Person geschlagen worden sei.
Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Hinweise auf den Täter geben. Mitteilung bitte an die Polizei Bad Kissingen unter 0971/71490

 

Fahrt unter Drogeneinwirkung

In Bad Kissingen, Ortsteil Arnshausen wurde bei einer Verkehrskontrolle der Verdacht auf Drogenkonsum festgestellt. Ein Drogentest verlief positiv, sodass die Beamten eine Blutentnahme anordneten. Diese wurde durchgeführt und die weitere Fahrt untersagt. Auf den Fahrzeugführer kommt eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinwirkung zu.

 

Fund eines Mountainbikes

Von einem aufmerksamen Passanten erhielt die Polizei die Mitteilung, dass ein unversperrtes Mountainbike an einer Grundstücksmauer in der Landwehrstraße stehen würde. Überprüfung bestätigte die Mitteilung. Fahrrad wurde vom Bauhof der Stadt Bad Kissingen abgeholt.

 

Bad Bocklet

In Graben gefahren

Am 10.02.2018, gegen 03:15 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Großenbrach und Kleinbrach zu einem Verkehrsunfall. Ein Opel-Fahrer kam aus ungeklärter Ursache nach rechts auf die Bankette, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in den rechten Straßengraben. Dort prallte er gegen einen kleinen Baum, der dadurch komplett umgeknickt wurde. Der Eigentümer des Baumes wird gebeten, sich mit der Polizei Bad Kissingen in Verbindung zu setzen. Am Opel entstand Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.