Start Franken Unterfranken: Finanzspritze für die Handwerkskammer

Unterfranken: Finanzspritze für die Handwerkskammer

101
Foto © Bayerischer Handwerkstag e. V.

Die Regierung von Unterfranken hat im letzten Jahr an die Handwerkskammer für Unterfranken Finanzspritzen von insgesamt rund 350.000 Euro verteilt – das Geld ist in die Modernisierung von handwerklichen Schulungsstätten in der Region geflossen. Unter anderem haben davon das Ausbildungszentrum für Bestatter in Münnerstadt, das Bildungszentrum Würzburg und die Fahrzeugakademie Schweinfurt profitiert.