Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

121
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Beim Vorbeifahren an Außenspiegel hängen geblieben

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Beim Vorbeifahren streifte am Dienstagabend, gegen 18.00 Uhr, eine 68-jährige Golffahrerin einen in der Berliner Straße geparkten Audi A 4. An beiden Fahrzeugen wurden die Spiegel zerkratzt, der Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Wildunfall ohne Schaden

Gauaschach, Lkr. Bad Kissingen: Zum Zusammenstoß eines Rehwildes mit
einem Pkw kam es am Dienstag um 18.30 Uhr. Eine 43-jährige Peugeot-Fahrerin befuhr die Staatsstraße 2293 von Gauaschach in Richtung Lager als ein Reh von rechts auf die Fahrbahn lief und vom Pkw erfasst wurde. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß weiter. Der zuständige Jagdpächter wurde zur Nachschau verständigt. Am Fahrzeug war kein Schaden erkennbar.

Auffahrunfall

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Unachtsamkeit war die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag in der Rote-Kreuz-Straße ereignete.

Eine 37-jährige Golffahrerin befuhr die Rote-Kreuz-Straße in Richtung Eisenbahnbrücke und wollte nach links zum Heroldsberg abbiegen. Ein 54-jähriger Seatfahrer erkannte dies zu spät und fuhr leicht auf den Seat auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.