Fünf junge Männer haben auf dem Parkplatz einer Schweinfurter Berufsschule auf zwei Mitschüler eingeschlagen. Einer der beiden 20-Jährigen wurden zunächst von einem 19-Jährigen und einem Begleiter angegriffen. Als sein Freund ihm helfen wollte, bekamen die Angreifer Verstärkung. Die Schläger teilten mit Faustschlägen und Fußtritten aus. Erst als Zeugen die Polizei riefen, flüchteten die Angreifer. Die beiden Opfer kamen mit leichten Verletzungen davon.

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Ein neues Stadttheater
Nächster ArtikelBad Brückenau