In einer Fabrikhalle in Oberleichtersbach, Kreis Bad Kissingen, hat sich ein Arbeiter am Fuß verletzt.
Der 20-Jährige war mit Reinigungsarbeiten beschäftigt, als sein Fuß unter eine Maschine geriet und eingequetscht wurde. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen einen Kollegen der die Maschine steuerte wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Werbung
Vorheriger ArtikelFußball: Bauer verlässt FC Schweinfurt 05
Nächster ArtikelMain-Rhön: So viel Schokolade, Käse und Bier verbrauchen wir