Start Landkreis Rhön-Grabfeld Mellrichstadt: Mit 1,7 Promille Verkehrsschild umgefahren

Mellrichstadt: Mit 1,7 Promille Verkehrsschild umgefahren

210
Symbolfoto © PRIMATON

Ein betrunkener Mann hat mit seinem Auto ein Verkehrsschild umgefahren und sich dann einfach aus dem Staub gemacht – jetzt ist sein Führerschein weg. In Mellrichstadt, Landkreis Rhön-Grabfeld, ist der Unfallfahrer zuvor von der Straße abgekommen und ist schließlich mit dem Wegweiser kollidiert. Der Schaden liegt insgesamt bei rund 5.000 Euro. Ein Alkoholtest bei dem 49-Jährigen ergab einen Wert von ca. 1,7 Promille.