Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

74
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Am Sonntag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen vier Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt leichte Verletzungen. Bei zwei Unfällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Von der Straße abgekommen und leicht verletzt

Geiselwind, Lkr. Kitzingen – Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse geriet am frühen Sonntagmorgen bei Gräfenneuses eine 30-jährige Autofahrerin in einer Linkskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn und landete im Straßengraben. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich in die GEO-Klinik Gerolzhofen eingeliefert. Der Schaden an ihrem Opel Corsa beläuft sich auf 2000,– Euro.

Auto angefahren und davongemacht

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Am Sonntagnachmittag hatte ein 23-jähriger Autofahrer seinen silberfarbenen VW Passat in Kitzingen auf dem Schotterparkplatz am Bahnhof geparkt. Als er am späten Nachmittag zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen die Beifahrerseite gestoßen war und dabei einen Schaden von 5000,– Euro angerichtet hatte. Der Verursacher machte sich anschließend unerlaubt aus dem Staub.

Werbeschild umgefahren und geflüchtet

Volkach, Lkr. Kitzingen – In der Zeit von Freitagfrüh bis Samstagabend stieß vermutlich der Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns gegen ein Werbeschild, das am Elgersheimer Weg in Fahr aufgestellt war. Das Schild wurde umgebogen. Schaden: 500,– Euro.

Sonstiges

Mit Alkohol am Steuer erwischt

Albertshofen, Lkr. Kitzingen – Bereits am Sonntagvormittag hatte ein 50-jähriger Autofahrer dem Alkohol reichlich zugesprochen. Dieser wurde von einer Polizeistreife der PI Kitzingen in Albertshofen angehalten und einer routinemäßigen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Da der Alkotest einen Wert von knapp einem Promille anzeigte, musste der Mann seine Auto abstellen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Ohne Führerschein mit dem Auto unterwegs

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – In den frühen Morgenstunden des Montags kontrollierte eine Polizeistreife der PI Kitzingen im Gewerbegebiet Am Giltholz in Kitzingen den Fahrer eines Mercedes Sprinters. Der 22-jährige Fahrer konnte auf Verlangen keinen Führerschein vorzeigen. Eine Überprüfung ergab, dass ihm dieser im letzten Dezember gerichtlich entzogen worden war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.