Start Polizeiberichte Bad Neustadt

Bad Neustadt

161
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Unfallflucht
Bad Neustadt/Saale, Lkrs. Rhön-Grabfeld 
Am Freitag in der Zeit von 11:10 Uhr bis 11:35 Uhr wurde ein geparkter Pkw in der Goethestraße 15 an der vorderen linken Seite unterhalb des Scheinwerfers von einem bislang unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 400 Euro.  
 
 
Aufmerksame Verkehrsteilnehmer klären Unfallflucht
Bad Neustadt/Saale, Lkrs. Rhön-Grabfeld 
An der Kreuzung in der Kastanienallee blieb am Freitag gegen 13:05 Uhr ein Sattelzug beim Abbiegen an der dortigen Ampel hängen und fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter. Aufmerksame Verkehrsteilnehmer, die den Anstoß beobachteten, riefen sofort bei der Polizei an. Ein Augenzeuge fuhr dem Lkw sogar hinterher und teilte den Standort des flüchtenden Lkw mit. Der Fahrer des Lkw konnte schließlich aufgrund des nachfahrenden Zeugen auf der Autobahn angehalten und kontrolliert werden. Der Schaden an der Ampel beläuft sich auf 1500 Euro. Auf den Mann kommt nun eine Anzeige zu. 
 
 
Leicht verletzt ins Krankenhaus
Oberelsbach, Lkrs. Rhön-Grabfeld
Am Freitag gegen 17:10 Uhr kam auf der Strecke zwischen Bischofsheim Richtung Weisbach eine 26-jährige Frau mit ihrem Pkw aufgrund plötzlich überfrierender Nässe im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Die Frau kam mit leichten Verletzungen in die Kreisklinik Bad Neustadt. Der Pkw musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Schaden beläuft sich auf 5000 Euro. Auf der Strecke kam es wegen der Glätte zu Verkehrsbehinderungen.
 
 
Lkw kommt im Graben zum Stehen
Bischofsheim a.d. Rhön; Lkrs. Rhön-Grabfeld
Auf der B278 kam am Samstag gegen 01:40 Uhr ein Lkw mit Anhänger von der schneeglatten Fahrbahn ab und kam im Graben zum Stehen. Der Anhänger stellte sich quer. Bei der Bergung des Gespanns wurde auslaufende Flüssigkeit festgestellt, um die sich die Feuerwehr kümmerte. Der Sachschaden beläuft sich auf 4000 Euro. 
 
 
Scheibe eingeworfen und geflüchtet
Bad Neustadt, Lkrs. Rhön-Grabfeld
Am Samstag gegen 03:45 Uhr wurde durch bislang drei unbekannte Täter die Frontscheibe eines Imbisses in der Hohnstraße mit einem Tongefäß eingeworfen. Die Unbekannten flohen in Richtung Bauerngasse. Der Sachschaden beläuft sich auf 50 Euro.
 
Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Bad Neustadt a.d. Saale, unter der Rufnummer 09771/606-0, um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.