Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

73
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Der PI Kitzingen wurden im Berichtszeitraum Freitagfrüh, 12.01.18 bis Samstagfrüh, 13.01.18, insgesamt 11 Verkehrsunfälle gemeldet, bei denen eine Person leicht verletzt wurde:

Dettelbach – Lkrs. Kitzingen

Zur Unfallzeit befuhr eine 19jährige VW-Fahrerin die St. 2450 (ehem. B 22) aus Richtung Würzburg kommend in Richtung Bamberg. In Höhe von Dettelbach wollte die junge Dame nach links in die Straße „Am Felsenkeller“ einbiegen und ordnete sich entsprechend ein.

Ein entgegenkommender Pkw Mercedes, gelenkt von einem 53jährigen, geriet in deren Höhe zu weit nach links und touchierte den stehenden VW. Beide Fahrzeuge kollidierten jeweils mit den linken Vorderseiten. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro; am VW von etwa 1500,- Euro. Die junge Dame wurde leicht verletzt ins KH Kitzinger Land verbracht – ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Sonstiges

Kitzingen

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitag, 12.01.18, gg. 22.48 h, in der Kitzinger Memellandstraße wurde bei einem 56jährigen Opel-Fahrer eine Alkoholisierung von 0,25 mg/l, dem Grenzwert, festgestellt. Da zwei weitere Tests am Alkomaten nicht entsprechend absolviert wurden, musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, welches im Regelfall mit einer Geldbuße und einem Fahrverbot geahndet wird.

Volkach – Lkrs. Kitzingen

Im Rahmen einer Personenkontrolle am Samstag, 13.01.18, 01.45 h, am Bahnhofsplatz in Volkach, wurde bei einem 21jährigen eine geringe Menge Marihuana in dessen mitgeführtem Rucksack fest- und sichergestellt.

Gegen den Heranwachsenden wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.