Die Haßfurt Hawks sind mit einem Sieg ins Eishockey-Wochenende gestartet – sie haben ihr Spiel gegen die Black Bears Freising mit 9:4 gewonnen. In der Tabelle stehen die Hawks aktuell mit 52 Punkten auf Platz eins.

Am Sonntag hat Freising dann gegen die Schweinfurter Mighty Dogs gespielt. Die Dogs gewannen die Partie mit 8:2. Auch Bad Kissingen hat sein Spiel gegen Vilshofen gewonnen – die Mannschaften trennten sich mit 9:3. Mit diesen Wochenendpartien ist die Verzahnungsrunde in der Landesliga beendet.

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Im Gleisbett gelandet
Nächster ArtikelZell am Main: Brandstiftung im Garten