Start Polizeiberichte Bad Kissingen

Bad Kissingen

149
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Versuchter Einbruch in Döner-Imbiss

In der Nacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag versuchte ein noch unbekannter Mann in der Münchner Straße in Bad Kissingen in einen Imbiss einzubrechen. Er wurde von einem Passanten bemerkt und lief daraufhin in Richtung Fußgängerzone davon. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Bad Kissingen – Telefon 0971/71490.

Verdacht Fahrt unter Drogeneinfluss

Am Freitagvormittag wurde ein Fahrzeugführer in Bad Kissingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten Anzeichen fest, die für einen vorangegangenen Drogenkonsum sprachen. Ein freiwilliger Drogentest auf der Dienststelle verlief positiv auf den Wirkstoff THC. Es erfolgte eine Blutentnahme. Die Blutprobe wird nun in der Rechtsmedizin untersucht. Sollte der Wirkstoff den gesetzlichen Grenzwert überschreiten, so drohen dem Fahrzeugführer 500 Euro Geldbuße, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.

Diebstahl aus Fahrzeug

In der Salinenstraße wurde kurz vor Sylvester und in der Nacht vom 10.1 auf den 11.1 das gleiche Fahrzeug auf unbekannte Weise geöffnet und Gegenstände sowie Kleingeld entwendet. Wie der Täter in das Fahrzeuginnere gelangte ist unklar, da am Fahrzeug keinerlei Aufbruchspuren zu finden waren. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 130 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise, über evtl. merkwürdiges Verhalten von Personen im Bereich der Salinenstraße.

Auffahrunfall

Am Freitagmittag, gegen 13:45 Uhr, ereignete sich in der Hemmerichstraße ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Hemmerichstraße stadtauswärts und musste an der Einmündung zur Maxstraße an einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte eine nachfolgende 37-Jährige zu spät und fuhr mit ihrem Geländewagen auf den haltenden Pkw des 61-Jährigen auf. Glücklicherweise wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt.

Unfallflucht in Bad Kissingen

Am Kino in der Geschwister Schollstr. parkte ein Verkehrsteilnehmer seinen Pkw ein und touchierte hierbei ein schon parkenden Pkw. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Nach einiger Zeit traf die Fahrerin des geschädigten Fahrzeugs ein und stellte den Schaden fest. Der Verursacher wurde ermittelt. Der Gesamtschaden belief sich auf 1000,- €. Gegen den Verursacher wird eine Anzeige eingeleitet.