Start Landkreis Schweinfurt Schonungen: Lücken im Mobilfunknetz werden geschlossen

Schonungen: Lücken im Mobilfunknetz werden geschlossen

132
Symbolfoto (c) Radio Primaton

Damit es keine „weißen Flecken“ mehr in der Mobilfunkversorgung von Bayern gibt, erhält die Gemeinde Schonungen nun zwei neue Mobilfunksender. Die Telekom kümmert sich um den Ausbau. Auch durch den Bau zwei neuer Mobilfunkmasten durch Vodafone würde nun auf neueste Technik umgerüstet. Das LTE-Netz soll in Zukunft für Highspeedempfang sorgen. Die zwei Standorte der neuen Mobilfunksender sollen in den Ortsteilen Löffelsterz und Reichmannshausen entstehen.