Start Polizeiberichte Mellrichstadt

Mellrichstadt

128
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Privater Streit eskalierte

Ostheim v.d.Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld. Ein privater Streit am Sonntag eskalierte zu einer Strafanzeige. In den Abendstunden befand sich ein Mittdreißiger in einer Spielothek, wobei es zu Meinungsverschiedenheiten mit seiner Freundin kam. Die Sache geriet dann aus völlig dem Ruder, wobei der Mann aus Wut gegen die Scheibe der Eingangstüre trat und diese beschädigte. Als die Spielhallenaufsicht den Besucher daraufhin ansprach, konterte er noch mit einer Beleidigung. Bei der Anzeigenaufnahme zeigte sich, dass der Mann auch dem Alkohol gut zugesprochen hatte.

„Badesaison eröffnet – oder doch lieber nicht“

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Eine beabsichtigte Kontrolle im Bereich der unteren Hauptstraße nahm am Sonntag einen anderen, ja „sehr kühlen“ Ausgang. In den Abendstunden war die Streifenbesatzung aufgrund einer Mitteilung auf Personen aufmerksam geworden, die im Bereich des Skaterplatzes mit Silvesterböller hantierten. Dabei sollten die zwei jungen Leute, die von Freunden bekleidet wurden, kontrolliert werden. Einer versuchte beim Erkennen der Ordnungshüter sein Heil in der Flucht mit einem waghalsigen Sprung in das Gewässer der Streu. Offensichtlich sagte jedoch die derzeitige Wassertemperatur ihm nicht zu und er „bevorzugte“ doch eher eine Kontrolle, als das frostige Bad weiter zu genießen. Die feuchtkalte Flucht nutzte nichts – auf beide kommt eine Ordnungswidrigkeit nach dem Sprengstoffgesetz zu.