Im Bild:
Gerolzhofens Bürgermeister Thorsten Wozniak und Cornelia Kröber, Leiterin der Gerolzhöfer VHS.
Foto: Beate Glotzmann

Erfolgreiche Auszeichnungen für die Volkshochschulen Gerolzhofen und Volkach, die seit einigen Jahren als Verbund zusammenarbeiten: Im November wurden die beiden Bildungseinrichtungen durch einen externen Auditor erfolgreich validiert.

Die Bürgermeister Heiko Bäuerlein (Volkach) und Thorsten Wozniak (Gerolzhofen) gratulieren zu diesem hervorragenden Ergebnis. Die EFQM-Zertifizierung ist ein Qualitätsmanagementsystem nach dem europäischen Referenzrahmen. Dabei geht es um die Etablierung systematischer und kontinuierlicher Verbesserungsprozesse.

Werbung

„Seit Jahrzehnten finden die Bürgerinnen und Bürger aus Gerolzhofen, aus Volkach und aus den umliegenden Gemeinden ein umfangreiches Angebot zur Weiterbildung vor“, sagte Gerolzhofen Bürgermeister Thorsten Wozniak: „in unseren Volkshochschulen qualifizieren sich Frauen und Männer jeden Alters, um Fähigkeiten neu zu lernen oder Wissen und bereits Erlerntes zu vertiefen“. Neben einem umfangreichen Kurs-Angebot ist es aber auch wichtig, dass die Qualität der Volkshochschule immer passt. „Die Zertifizierung ist eine Bestätigung der sehr guten Arbeit in unseren Volkshochschulen“, gratulierte Wozniak.

Quelle: Stadt Gerolzhofen

Vorheriger ArtikelSchnelles Internet für die Gemeinden in der Verwaltungsgemeinschaft Gerolzhofen
Nächster ArtikelRhön: Die Extratour „Michelsberg“ steht zur Wahl zum Schönsten Wanderweg Deutschlands 2023